Dessert-Kunst der Projektklässler - präsentiert bei Projekt FoodHaus fb.me/1bqvov91y

mehr

FoodHaus im Treibhaus - Herzlichen Dank

Über 100 Viergänger inklusive CH-Premiere der ausserordentlichsten Dessert-Kreation "Westlich von Santa Fee". Die Kooperation zwischen Projektklasse, Hermitage und Treibhaus war ein voller Erfolg!

weiterlesen

Schulplätze
Lerncoaches
Assistent
Projektarbeiten
Trainingseinheiten

Die Projektklasse ist eine Privatschule mitten in Luzern. An der Eisfeldstrasse 2a findet man eine Primarschule und eine Sekundarschule - vereint unter einem Dach. Im Zentrum der Projektklasse steht die Projektpädagogik. Unter dem Slogan „Wenn Interesse Schule macht“ packen wir den Schulalltag bewusst anders an. Dies führt dazu, dass die Projektklasse sich als die rundum andere Schule bezeichnet.

Die Primarschule nennt sich "4. bis 6. Klasse“ und auf der Sekundarstufe reden wir von der "Projekt-Sek“. Auf dieser Oberstufe gibt es ergänzende Spezialangebote, die an die „Projekt-Sek“ angegliedert sind: Die "Dance-Sek" und die "Musical-Sek", die "Multimedia-Sek" und neu ab Schuljahr 17/18 die "Sport-Sek".

Das Thema "Schule" erhält in der Projektklasse ein neues Gesicht - die Projektklasse will "Inhalte der Schule" völlig neuartig, andersartig und ausserordentlich anpacken. Mutig, frech und unorthodox - dadurch innovativ und kreativ.

Das ist die Haltung, die wir als „Schulmacher“ pflegen. Nicht nur in der Unterrichts-Gestaltung und in der Umsetzung des Lehrplans, sondern auch in der Kreation der Schulhaus-Architektur: Grossraumbüros mit iMac-Arbeitsplätzen für jeden Schüler, Hörsaal-Feeling in der Aula, Lern-Atelier auf der Maisonette-Etage. Die Projektklasse hat 18 Plätze für Primarschüler und 64 Plätze für Sekundarschüler. Diese Plätze werden betreut von 8 LernCoaches, einem LernCoach-Assistenten und einem Schulhund.

Denken ausserhalb der Box